Unsere Ziele

10 Mal mehr Drin

Unser Kreis Heinsberg ist ein starkes Stück Nordrhein-Westfalen. Er wird aber unter Wert regiert. Unser Kreis wird verwaltet, aber nicht gestaltet. Für die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Heinsberg ist einfach mehr drin. Wir sagen: Im Kreis Heinsberg ist zehn mal mehr drin.

1. Schulsozialarbeit erhalten

Wir wollen die bewährte Schulsozialarbeit im Kreis Heinsberg erhalten - auch nach dem auf Betreiben der CDU/CSU erfolgten Rückzug des Bundes aus der Finanzierung. Die sozialen Folgen eines Wegfalls der Schulsozialarbeit sind auf Sicht teurer als der kurzfristige Einspareffekt.

2. Verbraucherschutz stärken

Wir wollen einen aktiven Verbraucherschutz im Kreis Heinsberg mit einer kommunal organisierten Verbraucher- und Schuldnerberatung vor Ort.

3. Pflegestützpunkte ausbauen

Im Kreis Heinsberg gibt es nur einen einzigen Pflegestützpunkt. Zur Beratung von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen wollen wir nach dem Vorbild des Kreises Viersen kommunale Pflegeberatung in allen Städten und Gemeinden.

4. Ehrenamtliche Arbeit anerkennen

Wir wollen das Ehrenamt stärken. Nach dem Vorbild des Kreises Düren wollen wir eine Ehrenamtskarte einführen, mit der langjährig in Vereinen und Verbänden, Kirchen und sonstigen Organisationen ehrenamtlich Arbeitende Vergünstigungen im ganzen Kreis in Anspruch nehmen können.

5. Infrastruktur verbessern

Wir wollen das Industriegebiet Geilenkirchen-Lindern endlich an die A 46 anschließen. Wir treten für den Neubau und die Reaktivierung weiterer Bahnstrecken (Linnich – Baal – Ratheim) sowie die Realisierung dringender Straßenbauprojekte zur Entlastung unserer Ortslagen.

6. Gebührenbefreiung beibehalten

Die SPD-Kreistagsfraktion hat die Abschaffung der Befreiung von der Kindergartengebühr für Geschwisterkinder im Kreisjugendamtsbezirk verhindert. Wir sind die Garanten dafür, dass das auch so bleibt.

7. Frauen fördern

Die Benachteiligung von Frauen im Berufsleben ist im Kreis Heinsberg besonders groß. Wir wollen die Vereinbarung von Familie und Beruf, zum Beispiel durch flexiblere Öffnungszeiten der Kindergärten, stärken. In der Kreisverwaltung wollen wir die Aufstiegschancen von Frauen verbessern.

8. Berufliche Bildung sichern

Wir wollen die drei hervorragend arbeitenden Berufskollegs des Kreises zusammen mit unseren Partnern im Kreis Düren und der Städteregion Aachen stärken und die Schulen unterstützen, sich den Herausforderungen des demographischen Wandels zu stellen.

9. Inklusion gestalten

Der gemeinsame Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung ist eine Gewinn für alle Schülerinnen und Schülern. Der Kreis ist bislang Träger von drei Förderschulen. Wir wollen den gemeinsamen Unterricht in Regelschulen ermöglichen, wo immer Kinder und Eltern dies wünschen.

10. Wissenschaftsstandort werden

Der Kreis Heinsberg ist von Hochschulstandorten umgeben, profitiert hiervon aber nur unzureichend. Wir wollen Hochschuleinrichtungen in unserem Kreis etablieren. Das schafft Arbeitsplätze und nutzt auch dem Mittelstand.

 

News-Ticker

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

10.11.2018 12:48 Schneller planen, Bürgerbeteiligung sichern
Der Deutsche Bundestag hat Donnerstag Abend das Gesetz zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in den parlamentarischen Beratungen entscheidende Verbesserungen erreicht: Wir sichern den Anspruch auf Lärmschutz in vollem Umfang und wir verhindern die Rodung von alten Waldbeständen im Rahmen der vorläufigen Anordnung. Insgesamt wird das Gesetz Planungen und Genehmigungen beschleunigen,

09.11.2018 19:45 SPD-Bundestagsfraktion setzt Stärkung des Zolls durch
Gerade ist der deutsche Zoll als Weltmeister gekürt worden. Weltweit ist er der leistungsfähigste und effizienteste Zoll. Das geht aus dem Logistics Performance Index (LPI) der Weltbank hervor. „Der deutsche Zoll ist stark und so soll es auch bleiben. Deshalb hat die SPD-Bundestagsfraktion vergangene Nacht die Grundlage dafür gelegt, dass dies auch in Zukunft so

Ein Service von websozis.info

 

WebSozis

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis